Heute Abend richtet sich die Aufmerksamkeit der Fußballfans in ganz Deutschland auf das zweite Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball - Europameisterschaft. Nach einem beeindruckenden 5:1 - Sieg im Eröffnungsspiel gegen Schottland sind die Erwartungen an das Team umso größer. Das Spiel gegen Ungarn beginnt um 18 Uhr, und die Bedingungen könnten nicht besser sein - das Wetter verspricht trocken zu bleiben, was ideale Voraussetzungen für das Public Viewing schafft.

Nach einem verheerenden Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ahlen hat der Haftrichter am Freitag entschieden, dass der 45 - jährige Tatverdächtige in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht wird. Der Mann, der selbst in dem betroffenen Haus lebt, steht unter dem dringenden Verdacht, den Brand gelegt zu haben. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, um die genauen Hintergründe der Tat zu klären.

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, und nun ist es endlich soweit - am kommenden Freitag, dem 14. Juni, startet der beliebte Maxi - Sand auf dem Syndikatplatz in Münster in die neue Saison. Bis Mitte September haben Kinder die Gelegenheit, in dem großen Sandkasten mitten in der Innenstadt nach Herzenslust zu buddeln, Sandburgen zu bauen oder in Hängesitzen zu entspannen.

Montag, 10 Juni 2024 14:23

Die Europawahl 2024 im Kreis Warendorf

Am vergangenen Wahlsonntag gaben die Einwohner des Kreises Warendorf ihre Stimmen zur Europawahl ab. Mit einer Wahlbeteiligung von 67,1 Prozent, die um 2,1 Prozentpunkte über dem Wert von 2019 liegt, zeigt sich ein wachsendes politisches Interesse in der Region. Die vorläufigen Ergebnisse enthüllen bemerkenswerte Verschiebungen in der politischen Landschaft des Kreises.

In vielen Städten stellen alte, verlassene Fahrräder ein erhebliches Ärgernis dar. Sie blockieren Fußwege, Radwege und öffentliche Plätze, was nicht nur ein städtebauliches, sondern auch ein Sicherheitsproblem darstellt. Die Stadt Münster hat nun Maßnahmen ergriffen, um gegen dieses Problem vorzugehen. Besonders im Kreuzviertel und in Uppenberg hat die Stadtverwaltung kürzlich zahlreiche Fahrradleichen entfernt.

In letzter Zeit häufen sich die Berichte über betrügerische Anrufe, die speziell ältere Menschen als Zielgruppe haben. Ein jüngster Vorfall in Warendorf unterstreicht die Dreistigkeit und die Gefahr dieser Betrugsmaschen. Ein Ehepaar wurde kürzlich Opfer eines solchen Anrufs, bei dem sich ein Mann aus Münster fälschlicherweise als Polizist ausgab. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen, und die Ermittlungen sind derzeit im Gange.

Seite 1 von 6